News

05.04.2018

One-Pedal-Driving für Elektrofahrzeuge

Der Nissan Leaf macht es vor. Im neuesten Modell wird das Bremspedal überflüssig. Denn hier wird die Geschwindigkeit allein über das Fahrpedal geregelt. Das Bremspedal ist zwar noch vorhanden, kann aber durch eine E-Pedal-Taste deaktiviert werden. Das sorgt für mehr Komfort und eine höhere Effizienz.

Das Lösen des Gaspedals löst eine starke Verzögerung des Fahrzeuges bis zum Stillstand aus. Kein Ausrollen wie bei konventionellen Autos, sondern richtiges Bremsen; auch am Berg. Vorteil des One-Pedal-Driving: Bremsbeläge und –scheiben werden geschont und halten deutlich länger, da diese bei aktivierter E-Pedal-Taste nicht benötigt werden. Anstelle der Bremse sorgt bei Loslassen des Gaspedals der Elektromotor für eine negative Beschleunigung, indem er auf Generator-Betrieb umschaltet und den Schwung des Fahrzeugs in elektrische Energie umwandelt.

Nissan ist einer der konsequentesten Umsetzer des One-Pedal-Driving.

 

Nissan Leaf: kombiniert: 15 kWh/100km; CO2 kombiniert: 0 g/km. Effizienzklasse A+ (Werte nach Messverfahren VO(EG)715/2007)

 

 
 

Mehr Informationen?

Rufen Sie uns an!

 

02861/9438-54